Abschied?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Leute.

      Ich habe viel darüber nachgedacht, wie ich diese Ankündigung beginnen soll. Zu sagen, dass man aufhören soll wenn es am schönsten ist, kann ich leider nicht mehr. Dafür ist es leider viel zu spät. (An dieser Stelle Liebe an good_live) denn zufriedenstellend ist das ganze Projekt lange nicht mehr. Zufriedenstellend in meinen Augen. Das heisst, dass ich Spass an dem Projekt habe und mich nicht zwingen muss, irgendwas zu machen, worauf ich keine Lust hab. Denn dieses ganze Projekt ist aus Spass entstanden, ja ich würde es als eine Art Hobby bezeichnen. Ich würde euch anlügen, würde ich sagen, dass mir die Spielerzahlen oder sonstiges egal waren. Klar ist es wichtig und es ist auch motivierend, wenn möglichst viele, auch fremde Leute auf dem Server zusammenfinden und gemeinsam Spass haben. Das Ganze hat die ersten beiden Jahren von PLG auch sehr gut geklappt und ich war auch sehr glücklich mit dem Projekt. Leider ist jedoch seit gut zwei Jahren ein Abwärtstrend da. Ich selber hatte nicht mehr wirklich Lust meine Freizeit und mein privates Geld in das Projekt zu stecken. Die Hater und Minusmenschen unter uns würden jetzt sagen, dass ich "falsche" Entscheidungen getroffen habe. Ich muss euch leider enttäuschen, denn bei einem persönlichen Hobby, kann man keine falschen Entscheidungen treffen. Denn es ist eine Entscheidung DIE IHR FÜR EUCH TREFFT!!! Mir ist absolut bewusst, dass meine Entscheidungen Einfluss auf euch hatten und vllt auch mal nicht euren Wünschen entsprach. Das sich manche von euch aber so sehr von einer Internet-Community abhängig machen und dann die Entscheidungen nicht akzeptieren und komplett durchdrehen, beleidigend, drohend usw. werden, halte ich persönlich für lächerlich. Ja das Wort lächerlich ist bei euch ja ein sehr sensibles Wort. Aber bei manchen von euch kann man es einfach nicht anders ausdrücken. Von der ganzen Undankbarkeit mal abgesehen. Das betrifft wie so oft und zum Glück nur einen kleinen Bruchteil der Community. Das alles klingt jetzt sehr negativ und frech gegenüber der Community. Aber wenn man sich täglich mit irgendwelchen Minusmenschen rumschlagen muss, die mit einer Anzeige, DDOS oder sonstigem Müll drohen, nagt das ziemlich am Spass und der Motivation dieses "Hobbys". Ich denke ich rede hierbei auch im Namen vieler Staffmitglieder und ehemaligen Staffmitgliedern. Und vorallem auch den langjährigen Mitstreiter, würde fast sagen Mitowner good_live. Ich bin auch davon überzeugt, dass ich nicht der einzige Communityowner bin, der diese Ansicht teilt. @Zipcore @Bara @Caaine @Sky @Nachtfrische @Totenfluch?
      Aber genug negatives. Sonst geilen sich die ganzen Hater und Minusmenschen noch weiter auf. Ich muss euch leider trösten, denn ich würde und werde nie bereuen PLG gegründet zu haben und so ein Projekt auf die Beine gestellt zu haben. Ich habe sehr viele tolle Menschen in der Zeit kennengelernt Und hey. Auch wenns vlt. für manche von euch lächerlich klingt, auch wirklich tolle Bekanntschaften und Freunde habe ich durch PLG gewonnen. Ich würde fast behaupten, auch einige andere von euch haben durch PLG neue Leute gefunden und kennengelernt.

      (Wer sich nicht dafür interessiert kann bis zum nächsten Absatz springen. Achtung: viele unlustige Insider)

      Zu SevenOfNine und meiner Wenigkeit werde ich mich nicht öffentlich äussern. Die Leute, welche es zu interessieren hat, wissen Bescheid.
      Mr. Omilo, mein Rennfahrer, du schiebst deinen Arsch Ende Jahr mal bitte in unsere neue Wohnung. Hoffe die Schokolade und der Glitzer hat geschmeckt :*.
      Schloesy du Powerösi. Ich dachte halt jetzt 5 Jahre lang, dass es nur ne Ausrede ist, weil du kein Bock mehr hast DayZ oder Arma zu spielen, wenn du mir sagtest, dass du mit deinem Hund gassi gehen musst. No Joke :D. Vor paar Wochen hab ich durch n Foto herausgefunden das du doch wirklich nen Hund hast haha. Auch du kannst gerne mal deinen Arsch mal hoch in Norden bewegen.
      Mr. Omilo und Schloesy. Ich werde nie vergessen wie ich euch kennengelernt habe #creep.
      Hach ja.. zu Noktar fehlen mir auch nach fast 4 Jahren noch die Worte. Ich lasse das mal so stehen. Aber irgendwie habe ich dich trotzdem vermisst. Achja Noktar. Kommst du uns in Honolulu besuchen?
      Icarus, dich kenne ich mit Abstand am längsten. Und auch wir haben mit früheren Projekten viel zusammen gemacht. Spiel doch mal wieder was mit uns :). Wie ging das? #neverchangearunningserver?
      Keine Ahnung ob Sir Joshey noch lebt, aber auch an dich geht Liebe raus. Du warst oft für mich da. Du weisst wovon ich rede. Richtiger NoAim.
      Und natürlich ganz viel Liebe an good_live. Auch wenn ich dich jetzt 4 Jahre in jedem erdenkliche Game geboosted habe, ohne dich wäre das hier alles nie möglich gewesen. Ich und die ganze Community haben dir sehr viel zu verdanken. Es klingt falsch, würde ich sagen, dass wir einige schöne Nächte zusammen hatten. Auch wenn wir uns selten mal uneinig waren und immer sachlich und ruhig miteinander geredet haben. Was?

      Ich spare mir weitere, für euch wahrscheinlich uninteressante und langweilige Geschichten zu erzählen. Ein grosses Danke geht aber auf jeden Fall raus an: Linus aka. Hüter der Kühe, Bara, Zipcore, Totenfluch, BreeZ, pawl, Caaine, Johhny Boy, TeeWee(Ehrenmann), ibimslan, MoTo, Crash, Enes, Noble, Villi, CoonFight, Tweenitini, FallenAngel, friendly, KralleX, Krisator, Sound, Schuli, skrrt, Tobi, Ronaldo, Zephyrus, v10, Witti, v3, Joker, Sachse, Buzii, Feind, LarsDeluxe, LabyStudio, Cunt und vange. Ja, auch Bantor hab ich was zu verdanken. Ich hoffe ich habe niemanden vergessen.

      Ein grosses Dankeschön auch an alle Donator!

      Und ja, auch den ganzen Hatern habe ich einiges zu verdanken. Auch durch euch und eure Aktionen habe ich viel gelernt.

      Kommen wir nun zur Frage die sich manche von euch bei diesem reisserischen Clickbaittitel fragen, schliesst PLG jetzt komplett?
      Ja. Und ja, das ist die einzig richtige Entscheidung aktuell. Es wird in naher Zukunft einige (für mich persönlich sehr wichtige und vorallem sehr schöne) Änderungen in meinem Leben geben. Auch good_live ist aktuell privat und beruflich sehr beschäftigt und findet kaum Zeit. Es ist nicht einfach ein Projekt zu beenden, in welches man sehr viel Herzblut, Zeit und auch private Kohle reingesteckt hat. Ich habe für mich entschieden, dass ich ein Projekt, welches wir jetzt seit über 4 Jahren aufgebaut haben nicht in fremde Hände geben wollen. Das wird nicht passieren. (Nein MarkoReturns, auch dir verkaufe ich PLG nicht für 50 Euro.) Über den Inhalt der Server (Plugins/Maps/usw.) kann gerne mit mir privat verhandelt werden. Aber der Name und die Community PLG wird vorerst eingefroren. Ich bin davon überzeugt, dass wir in vlt. schon einem oder zwei Jahren etwas neues auf die Beine stellen werden. Vorerst aber, lohnt es sich nicht, den Rootserver zu behalten. Das heisst jegliche Gameserver und Webdienste wird es nicht mehr geben. Lediglich den Teamspeak und Discord behalten wir. Der TS wird vorerst auf 50 Slots gekürzt, kann aber jederzeit, falls gewünscht, wieder erhöht werden.

      Es würde mich natürlich sehr freuen, wenn einige von euch etwas dazu schreiben. Bitte euch jedoch, meine Entscheidung zu akzeptieren.

      Und an die Minusmenschen die das hier grad lesen. Muss euch ja echt was an PLG liegen, dass ihr euch Zeit eures Lebens nehmt, um so einen Text zu lesen und vllt sogar noch mit minderbemittelten Kommentaren zu antworten. Tut etwas gegen eure Unzufriedenheit in eurem Leben und lasst andere Leute in Ruhe. Hatekommentare werden gelöscht und der User gesperrt. Ihr könnt es daher einfach sein lassen.

      Vielen Dank Painlessgaming. Ich habe dir sehr viel zu verdanken!

      Over and Out

      euer kiko

      ps. falls mich jemand aus der Community nicht bei Steam hat, ihr könnt mich gerne adden.
      MFG das Painlessgaming.eu Staffteam pogchamp
    • Ich bedanke mich hiermit auch nochmal für die tolle Zeit, auch wenn diese jetzt nicht so toll geendet hat. Auch ich habe durch PLG viele nette Personen kennen lernen dürfen und bedanke mich dafür.

      Ich respektiere Kiko auch für diese Entscheidung (wenn auch nicht alle Entscheidungen richtig waren, trägt Kiko hierfür definitiv nicht alleine die Schuld, sondern auch zum grossteil der schwarze Teil der Community). Ich kann auch verstehen warum Kiko keine lust mehr hat das hier so weiterzuführen, wenn im Endeffekt aktuell nur noch Hate kommt. Ausserdem haben diese ganzen Hater doch auch mal eine schöne Zeit hier erleben dürfen ansonsten würden sie sich ja nicht so beschweren dass, sich der Server so ins "schlechte" entwickelt haben soll.

      Also könnten die Hater sich auch ruhig mal für diese Zeit, in der sie den Server enjoyed haben ruhig mal bedanken.

      md7love
      Das ist nur ein Sensivitives Mikro -v10
      Mathe Quit -Nick Azizuke
      wenn die zellen sich offen kommen -irgendein plg-nutzer
      5...4...2....1 -Ich selbst
    • [ironie]Und wo bleibt man spezielles Danke für TTT? Ich bin enttäuscht und hasse dich von nun an! #AnzeigeIstRaus salty [/ironie]

      Uff, aber die beste Entscheidung (um dir graue Haare zu ersparen - bei mir leider schon zuspät) die man derzeit machen kann. Die Community ist meiner Meinung dafür selbst verantwortlich, auch wenn ein Bruchteil dafür nichts kann. Valve entwickelt ihr Spiel wie es Ihnen gefällt, genauso fielen die Entscheidungen bei uns in Outbreak, PLG und auch in anderen Communities.




      .kiko schrieb:

      Ich bin auch davon überzeugt, dass ich nicht der einzige Communityowner bin, der diese Ansicht teilt.
      Definitiv nicht, auch Outbreak wird in geschlossen.





      .kiko schrieb:

      Nein MarkoReturns, auch dir verkaufe ich PLG nicht für 50 Euro.
      Ich biete 50,01€!
    • Schade, sehr schade.
      Es war seit langer Zeit sehr absehbar, was passieren wird, schon vor einem Jahr haben mir einige Spieler der innersten Community gesagt, dass PLG down geht - und Recht haben sie behalten.
      Trotzdem hat mich jetzt die Drastik des Endes von PLG überrascht, Respekt an @.kiko für den Mut und die Konsequenz das Projekt jetzt selbst zu beenden. In Anbetracht der Situation ist es wohl die richtigste Entscheidung.
      Auch wenn ich seit langem nicht mehr besonders aktiv war, die Gründe habe ich oft genug genannt, habe ich doch sehr viel Zeit besonders auf dem TTT Server verbracht - wäre PLG ein eigenes Spiel, hätte ich nur 2 oder 3 Spiele länger gespielt. Ich kann mich da nur meinen Vorrednern anschließen, auf PLG konnte man immer spaßige Stunden verbringen, daher erstmal ein großes Danke an das Staffteam und an alle Spieler, die das aus dem Server gemacht haben, was er war.

      Ansonsten wünsche ich dir, Kiko, viel Glück und Freude bei den neuen Projekten die du jetzt in deinem Leben anpackst, das selbe gilt natürlich auch für alle anderen die viel Zeit in PLG gesteckt haben und diese nun woanders investieren.

      Vielleicht sieht man sich ja in ein paar Jahren wieder, in einem neuen PLG in CS:GO, einem neuen Counterstrike, oder einem ganz anderen Spiel, mal sehen ;)

      In dem SInne gg applaus
      "Whatever you do in this life, it's not legendary, unless your friends are there to see it."
    • Ich möchte auch nochmal ein Wort abgeben,

      an @.kiko, und @SevenOfNine

      mit euch habe ich immer sehr viel spaß gehabt und werde es hoffentlich in Zukunft noch haben.
      @.kiko du bist der Assi der mich jedes mal auf´s neue in den Wahnsinn getrieben hat indem du mich
      dauerhaft veräppelt hast und dafür danke ich dir. Bevor ich wirklich ins Staffteam aufgenommen wurde
      hatte ich nie viel mit denen ausm Staff zutun außer mit dir @.kiko und dir @SevenOfNine. Ich hab
      mit euch die lustigsten Erlebnisse geschaffen die ich mir nie zu Gedenken gedacht hätte. Ihr seid der
      Grund warum ich jeden Tag gelacht habe und jeden Tag eine Menge spaß habe. Von unzähligen Situationen
      in R6S bishin zu Worms und mit @SevenOfNine ESO. Jedes mal hab ich gelacht als ich mit euch gemeinsame
      Zeit in der virtuellen Welt verbringen durfte und das auch weiterhin.


      EINFACH MAL EIN
      Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!
    • .kiko schrieb:

      Aber wenn man sich täglich mit irgendwelchen Minusmenschen rumschlagen muss, die mit einer Anzeige, DDOS oder sonstigem Müll drohen, nagt das ziemlich am Spass und der Motivation dieses "Hobbys". Ich bin auch davon überzeugt, dass ich nicht der einzige Communityowner bin, der diese Ansicht teilt. @Zipcore @Bara @Caaine @Sky @Nachtfrische @Totenfluch?
      Hey @.kiko,

      du hast definitiv recht, auch das passiert bei uns enorm oft, erst vor ein paar Tagen wurde mir damit gedroht, dass ich mehrmals unter einen DDoS Angriff komme und anschließend noch gedoxed werde :D .
      Dies nagt selbstverständlich an der Motivation, man investiert Zeit und Geld in ein Projekt, was nur dafür da ist, dass andere Menschen Spaß haben. Das Ziel von PLG, Dream und den meisten anderen Communties ist es, Spieler auf den Servern zu versammeln, damit sich alle amüsieren können. Dream ist jeden Monat finanziell im Minus und ohne unseren Sponsor und all unsere Donator wäre es gar nicht möglich, die Community am Leben zu erhalten. Wir verdienen absolut nichts an der Community und investieren dennoch täglich Zeit und Mühe dafür, dass die Server laufen und neue Updates veröffentlicht werden. Stellenweise können es mehrere Stunden pro Tag sein, es ist also nicht selten, dass ein gesamter 8h Arbeitstag für ein freiwilliges Projekt draufgeht. Ich erinnere mich beispielsweise an eine längere Troubleshooting-Session mit @Bara, bei der wir Bugs mit dem Glow-Plugin in TTT diagnostiziert und verschiedene Versionen getestet haben. Wenn man dann viele Stunden in etwas investiert, was nur dem Zweck dienen soll, dass Leute auf dem Server Spaß und Freude haben, aber die Reaktion anschließend extrem negativ ist, dann ist das wirklich enorm demotivierend. Warum macht man sich diesen Aufwand und versucht Leuten etwas zu bieten, wenn man sowieso anschließend nur runtergemacht wird? Und wenn man dann deshalb oder aufgrund RL-Verpflichtungen mal nicht sofort ein Update raushauen kann, dann kommt direkt der Vorwurf, dass man sowieso nichts macht etc.

      Ich kann dich da voll nachvollziehen und auch verstehen, dass du nun keine Lust mehr auf das Projekt hast. Auch sind Vergleiche zwischen den Communities extrem nervig. Ich erinnere mich an Zeiten, wo man bei uns stellenweise nichts anderes gehört hat, außer "DREAM ist scheiße, PLG ist 100x besser, die haben bla und blubb und alle Spieler dort sind cool und hier sind nur Kiddies". Ich bin mir sicher, dass es bei PLG genau die gleichen Schwachsinn und Vorwürfe gab. Dies erzeugt automatisch einen Konkurrenzkampf zwischen den Communities, wo Spieler andere abwerben, beleidigen und allgemein einfach nur toxic sind, unabhängig davon, ob die Leitung der jeweiligen Communities das überhaupt wollte.

      Zwar hatte ich mit dir nicht wirklich viel Kontakt, so hatte ich trotzdem Respekt vor dir und deiner Community, da du niemals aktiv etwas gemacht hast, um Dream zu schaden. Der Kontakt den wir hatten, beschränkte sich auf Bug-Suche, bei der wir versucht haben, uns untereinander zu helfen, wenn ein Update von CS:GO mal wieder die Server zerstört hat.

      Ich finde es schade, dass die gesamte Negativität dir zu Kopf gestiegen ist, aber ich kann es mehr als nur nachvollziehen. Für die Zukunft wünsche ich dir, persönlich und auch im Namen der gesamten DREAM-Community, alles Gute und hoffe, dass man irgendwann wieder etwas voneinander hört! :)
    • Nachtfrische schrieb:

      Ich erinnere mich beispielsweise an eine längere Troubleshooting-Session mit @Bara, bei der wir Bugs mit dem Glow-Plugin in TTT diagnostiziert und verschiedene Versionen getestet haben.
      Das war noch eine relativ kurze Session kappa , wenn ich mich so an andere Sachen erinnere. Bin gespannt was Redie und GhostDM noch so mit sich bringt. :S

      Aber um das Thema nicht zu verfehlen: Ich werde auch eine "rein" deutsche Community nicht mehr gründen, leiten und/oder beitreten. Meines Erachtens ist die deutsche Community im Vergleich zu internationalen einfach nur toxisch, kindisch und abartig. Seitdem "Ende" von CS:S und dem Anfang von CS:GO (besonders ab Matchmaking) hat sich das Verhalten drastisch verschlechtert.
    • Erschreckende Zeilen und Wahre Worte ich Selber hatte eine schöne zeit mit euch und bin Sehr Traurig darüber zu wissen das es so zu ende geht was mir aber klar war ich habe selber mit bekommen das die zeit kommt .
      Ich habe die Anfangszeit mit als normaler Spieler begonnen und als Sup, eine schöne zeit gehabt.

      habe versucht zu reagieren habe versucht die Leute zum spielen anzuregen aber vergebens.
      Gut es ist nun mal so und wird erst mal so sein ich BEDANKE mich bei dir @Kiko,@seven,@L1nus,@V3,@Ronaldo,@Friendly,@good war ein schönes und nettes Team und zeit mit euch ich bin und bleibe aber für immer ein PLG freund im Herzen und im Kopf.



      ich habe nette Leute kennen gelernt und auch gern mit euch gespielt und gesprochen , war gern für euch da und werde auf immer das sein
      Leute wir sehn und Danke PLG

      MFG J0K3R
      Probs @kiko für den Mut so etwas auf die beine zu stellen und es auch so zu halten
      DANKE
      DANKE
      DANKE
      DANKE

      DANKEN NOCH MAL AN ALLE HAB EICH LIEB ^^ (noHomo)
    • Na ja,...Mir bricht es einfach das Herz, mit ansehen zu müssen, wie eine so großartige Community einfach zerbricht.

      Mehr will ich dazu nicht Schreiben, sonst wird das hier viel zu lang.

      Danke an alle Beteiligten, die das alles uns ermöglicht haben und Jahre lang ihr Zeit und Schweiß in das Projekt gesteckt haben.

      Danke an die Community, mit dem wir unser Zeit und Spaß teilen durften.

      Kurz und knapp, Danke für alles.
    • Hach. Communities sind doch was wunderbares.

      Fangen wir mal mit den erfreulichen Dingen des Lebens an
      Mit dir, @.kiko zu arbeiten hat mir immer viel Spaß gemacht... Ich hatte das Gefühl, dass wir auf Augenhöhe waren.
      Das ist finde ich sehr wichtig, da man beim täglichen Umgang mit "Minusmenschen" schnell abstumpft.
      Falls du dich nächstes Jahr mal in der nähe von München rumtreibst, können wir auch gerne mal bei einem Essen über vergangenes reden.

      Nun zu den wunderbaren Communities
      Für die Leute, die schon länger welche führen sollte es keine Überraschung sein, dass jede Community sein Ende hat. Wie Kiko schon sagte soll man aber aufhören wenn es am schönsten ist und nicht die Leichen weiter schänden. Funfact am Rande: Das passiert in meiner Community gerade und das geht deutlich hässlicher aus als hier, da es bei meiner Community manche nicht akzeptieren wollten. Deshalb an der Stelle großes Lob an dich Kiko, dass du den Anstand hast, es mit Würde zu beenden. Chapeu!

      Manchmal frage ich mich auch, ob es für mich nicht sinnvoller gewesen wäre bei dir in der Community als Administratives Mitglied mitzuwirken aber hey - hat auch ohne mein ständiges dasein gut geklappt.

      Zuletzt noch einmal meinen größten Respekt an dich, denn anders als die meisten Menschen hier denken, ist es nicht leicht eine Community über einen längeren Zeitraum zu führen. Dauernd passiert irgend ein anderer Scheiß. Entweder kommen die CS:GO Devs und schrotten alle Server, es kommt mal jemand der "Anzeige!!" Schreit - ne Stunde später dann "DDOS" schreit und wieder ne Stunde später um einen UnBan bettelt. So ist das Leben in diesen - meist - undankbaren Communities. Es ist meistens ein sehr schönes Hobby, oder halt auch nicht, wenn meistens wieder mal nicht zutrifft.

      Ich denke, du hast viel für dein Leben gelernt mit diesem nicht allzu kleinen Hobby - ich für meinen Teil hab es. Das es für uns beide jetzt nahezu Zeitgleich zueende ging ist dann doch eine recht amüsante Anekdote.


      Man sieht sich immer zweimal im Leben
      ~T

      PHP-Quellcode

      1. #include TStocks
      2. int client = FindClientByName("Totenfluch");
      3. SetEntProp(client, Prop_Data, "m_takedamage", 0, 1);
    • Nun man hat mir erlaubt hier auch nochmal etwas zu schreiben. Hier schonmal ein danke an @SevenOfNine . Was ich nicht verstehen kann ist wieso @.kiko dagegen war.

      Ist auch egal ich denke er ist sich sicher sehr wohl bewusst, dass seine Entscheidungen nicht immer ganz fair oder richtig waren.
      Das ist meiner Meinung auch bis zu einem gewissen Grad verständlich, ich weiß ja wie es ist. War ja selber Jahrelang mit Caaine am Projekt AoG beeteiligt auch als Projektleiter aber ich war unfähig die Kiste noch zu retten vorallem nachdem die Admins gemeutert haben aber ist ne andere Geschichte.
      Der Punkt ist, dass ich sehr wohl Verständnis habe für deine bzw euere Situation und auch ganz genau weiß wie schwierig es ist so etwas aufzugeeben nachdem man so viel Arbeit und Zeit in so etwas gesteckt hat.
      Was mich nur traurig gemacht hat ist, dass ich glaube, das du mich etwas falsch eingeschätzt hast. Und wenn man sich Dinge anhören muss wie Minusmensch obwohl ich dir nie etwas wissentlich schlechtes getan hab, ist das nicht die feine Art. Sicher gab es wie immer Umstände aber worauf ich hinaus wollte, ist dass ich dir nie böse deswegen war oder sonstiges. Ich habe es als verpasste Chance für dich gesehen aber wenn man mich irgendwo nicht haben will akzeptiere ich das und gehe einfach weiter. Dadurch ist mein Interesse an dieser Community gleich null gewesen.

      Trotzdem hat es mir Spaß gemacht hier auf dem TTT-Server zu spielen und deswegen möchte ich dir und allen beteiligten trotzdem danken.
      Es war eine lustige Zeit. Das viele Stammspieler keine Lust mehr haben ist einigermaßen verständlich ich meine wie lange kann ein Spiel wie CSGO motivieren.
      Das keine neuen Spieler mehr kommen sehe ich persönlich als Verschulden von Valve weil sie den Serverbrowser noch mehr versteckt haben als vorher schon.

      Jedenfalls danke und vielleicht sieht man sich nochmal. Gruß an alle meine Fans.
      Wäre schön wenn man ein Abschiedsevent aufm TTT-Server organisireen könnte um diee Sache abzurunden.
      Also dann auf bald.