Kritik Painlessgaming

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Ezekiel [LJN]
      Hallo Ezekiel,

      ich kann verstehen das die Community manchmal Bans nicht versteht, deswegen will ich euch mal den Ablauf beschreiben was wie viel Bannzeit gibt und wieso bei manchen der Bann variiert.
      Nehmen wir an Spieler A rache rdmt Spieler B. Spieler A ist nie negativ aufgefallen, hatte jedoch einen schlechten Tag und hat deswegen einen Fehler begangen. Spieler A bekommt wie jeder andere Spieler der nicht negativ auffällt eine Woche.

      Selbe Situation, Spieler A rache rdmt Spieler B. Spieler A hat jedoch 7 Bans davon alle min. 1 Woche und von den 7 schon 4 für Rache Rdm. Dieser Spieler scheint wohl nicht zu begreifen, dass man sich an die Regeln hällt und das Rache Rdm ein Banngrund ist. Dieser Spieler bekommt für seinen Rache Rdm 2 Wochen + .
      Je nachdem wie Stark ein Spieler auffällt wird sein Bann erhöht. Heißt auch, dass ein Spieler(was auch schon vorgekommen ist) mit 12+ Bans 1 Woche sogar manche Monate lang, immernoch der Meinung ist Rache Rdms etc zu begehen der kann sogar auch ein Permanenten ausschluss bekommen. Da sieht man, dass je nachdem wie oft man sich schlecht benimmt die Bans varrieren.

      Dann kommt jedoch noch nen kleiner Punkt dazu, der eher seltener eintritt. Das hat mehr mit normalen Rdm Situationen zu tun. Ein Rdm passiert im Normalfall ausversehen und dafür gibts ja auch nur wenn überhaupt slayen. Jedoch gibt es Spieler die Rdmen mit Absicht! Das ist ein meiner Meinung nach sehr wichtiger unterschied. Ob Rache Rdm oder ein absichtlicher Rdm ist für mich ja schon das selbe.
      Man ist sich bewusst, dass es verboten ist macht es jedoch mit der sicherheit das nicht mehr als 1 Slay folgt, da liegt man jedoch falsch. Jemand der Absichtlich Rdmt und versucht mit "ach slay ich mich einfach" davon zu kommen, kann auch gebannt werden.

      Das manche Personen entbannt werden und manche nicht liegt offensichtlich auch daran, dass manche Spieler nicht wie andere aus Dummheit einen Fehler begangen haben und machen ist es egal und sie zeigen auch wenig einsicht. Jedoch stimme ich dir in diesem Fall auch zu, dass man sich da mehr einig werden kann, sodass auch manche Bans nicht entbannt werden.

      Deine Idee, dass die Community enscheidet wie lange gebannt wird ist wirklich schwer umzusetzen. Ich stelle mir das so vor, dass jeder der den verurteilten Spieler mag so wenig wie möglich raushauen will und die ihn nicht mögen so viel wie es geht. Dann bilden sich Gruppen, damit sie sich bei bans gegenseitig unterstützen. Man könnte trotzdem in der nächsten Staffsitzung mal darüber reden.

      Und zum Schluss möchte ich deinen Punkt ansprechen, dass Spieler ohne Grund gebannt werden. Wenn du siehst das Spieler wirklich grundlos gebannt werden, dann bitte wende dich denjenigen Headadmin des Servers. Wenn dir sowas sogar bei Headadmins auffällt was ich natürlich bezweifel dann melde dich doch bitte an Kiko. Wenn ihr Staffmember nicht meldet die sich zu viel rausnehmen, werden sie auch nicht aufhören damit oder besser gesagt, werden sie weiterhin im Staffteam bleiben. Das hat auch nicht wirklich was mit Petzen zu tun, da man sich mit mehr Rechten auf dem Server nichts rausnehmen sollte und erst recht niemanden grundlos bannen.

      (Der Grundsinn ist, es gibt für jede Straftat eine bestimmte Bannlänge. Sie varriert jedoch bei dem ein oder anderen Spieler)

      Ich hoffe ich konnte dir wenigstens bisschen weiterhelfen. Vielen Dank für deine Kritik und danke an alle anderen. Ich hoffe ihr äussert eure Kritik weiterhin, nur so werden Fehler behoben. :thumbsup:
      MfG

      Cyrex

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FaNCy Cyrex ()

    • @FaNCy Cyrex
      Danke erstmal für deine ausführliche Antwort :thumbsup:

      Zu deinem letzten Absatz, damit hier keine Missverständnisse entstehen: Mit "ohne Grund" wollte ich keinesfalls darauf anspielen, dass Admins oder Supporter "korrupt" oder ähnliches wären, denn das ist ja nicht der Fall (zumindest soweit ich weiß kappa ) . Ich meinte damit ohne ERSICHTLICHEN Grund, also dass, wie ich bereits sagte, manche Banns für den normalen Spieler sehr undurchsichtig sind.
      "Whatever you do in this life, it's not legendary, unless your friends are there to see it."
    • Eigentlich mache ich sowas nicht aber jetzt muss ich auch was schreiben....

      (es geht alles um TTT)

      Ich spiele über 40.000 min auf PLG und ich habe mich oft schon beschwert, dass die Supporter sich Zeug herausnehmen was nicht erlaubt ist. Sie nehmen oft Leute in Schutz die eigentlich bestraft hätten werden müssten (bei mir wäre es auch der Fall gewesen). Es gibt Supporter die einen bannen nur weil sie ein Problem mit ihm haben und es keine Verbindung mit PLG gibt. Ich musste oft Supportern erklären was andere falsch gemacht haben und wieso sie gebannt werden sollten, weil Sie nicht wussten was die Personen falsch gemacht haben laut Regeln und sowas sollte eigentlich nicht sein damit ich als normaler Spieler Supportern die Regeln erklären muss. Ich möchte gern das jeder gleich behandelt wird egal ob man ein privates Problem mit der Person hat oder nicht. Ich würde mir auch wünschen damit die Admins die selbe Strafe bekommen sollten wie andere die sich nicht an die Regeln halten und nicht denken da sie Supporter sind, etwas besseres zu sein. Desweiteren gibt es auch neue Supporter, die nicht wirklich in der Lage sind ihre Aufgaben richtig zu erfüllen und man sollte dies vielleicht öfters überprüfen.

      Ich verstehe auch nicht wieso ich für eine Tat gebannt werde die nichts mit PLG zutun hatte. Ich hatte Dark beleidigt und Buttlench war im Channel und er ist gleich zu Dark gegangen sagte es ihm und ich wurde dann gebannt. Es gab keine Verbindung mit PLG, ich habe es nicht im Spiel gesagt und es hätte auch sein können damit Buttclench das erfunden hat aber ich steh dazu damit ich es gesagt habe und ich werde auch mich nicht beschweren, entbannt zu werden. Wenn ich zu jemanden gehe von Supportern und sage, dass eine Person mich beleidigt hat, dann muss ich selbst einen Tick vorlegen um einen zu bannen oder oft juckt es keinen.

      Ich möchte damit sagen, man sollte sich das Stuff-Team vielleicht nochmal überdenken.

      MfG MusicBot
    • Hey Musikbot.

      Erstmal möchte ich sagen egal von welcher Seite ob nun Supporter oder Community sagen: REDET! Es kann einfach nicht so schwer sein miteinander zu reden. Und das bitte Vernünftig und nicht "Ja der hat dies und das gemacht der ist doooooof". Oder wenn Supporter Fragen haben stellt Sie doch bitte einfach. Alle beschweren sich immer wie unfair alles (!) ist und ich habe von so vielen Dingen vorher noch nie gehört das es da Probleme gibt. Und wenn die Spieler durch das nicht ordentliche, in Ruhe ansprechen z.B. aufm TS die Supporter dazu aufheben "dass sie ja alles dürfen" können wir da auch nix für. Das gilt wie schon gesagt für alle! Supporter, wie Spieler. Ohne Reden jammern alle nur bis der Arzt kommt und das hilft niemandem.

      MusicBot schrieb:

      Wenn ich zu jemanden gehe von Supportern und sage, dass eine Person mich beleidigt hat, dann muss ich selbst einen Tick vorlegen um einen zu bannen oder oft juckt es keinen.
      Hier zu kann ich nur sagen: Natürlich sollt ihr mit Tick kommen? Das ist ja wohl nicht zu viel verlangt n Tick zu nehmen und sich den auf zu schreiben.. Wir bannen (sollten zumindest) nicht ohne Beweis! Sonst könnte ja jeder kommen und sagen "Hey der hat mich beleidigt Bann den mal" Mach auch kein Sinn oder?

      Zu der Geschichte mit Dark kann ich nur sagen, dass ich mir das Anschauen werde.

      Und NOCHMAL zur Grundlage auf den Servern und an ALLE:
      Jeder macht mal Fehler und es einfach mal einsehen, entschuldigen und ggf. slayen tut keinem weh.

      Ihr könnt immer gerne zu mir kommen wenn was ist. Gebe meist mein bestes und wenn ich oder auch andere mal keine Lust haben bitte ich hier auch um ein wenig Verständnis..

      MfG Seven
      Nordisch by Nature :1f326:
    • Ich kritisiere die neue TTT-Regel. In der Theorie ist die Regel gut, aber auf dem Server wird sie nicht klappen. Bei einer durchschnittlichen Spieleranzahl von 15 Leuten wird es viel zu häufig vorkommen, dass der Call, dass man ein Traitoritem aufgehoben hat, in dem Stimmengewirr untergeht. Es werden vielleicht paar mitbekommen, aber es wird immer unaufmerksame geben, die das nicht hören und dann Rdm sie den und werden sich höchstwahrscheinlich auch nicht slayen wollen und dann wird gecallt und es entsteht Arbeit für die Supporter. Ich finde die neue Regel gut, deswegen würde ich vorschlagen, dass man sie testet und wenn meine Prognosen stimmen nimmt man es halt wieder raus.
      Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin
    • Ich werde niemanden direkt anprangern, aber möchte mal mal konstruktive Kritik an der Umgangssprache mancher Staffmember üben:

      Verständlicherweise redet die heutige Generation anders miteinander (ja, ich bin alt) und gerade auf dem TTT Server herrscht oft ein rauhes Klima... Doch gerade die Staffmember müssen doch dann "die Ruhe" bewahren, als Vorbild agieren (zumindest war das meine Information) und sollten solche Sprüche wie "Halt's Maul", "Halt deine Fresse", "Penner", "Wichser", "Bist du behindert" etc. pp. usw. (nur ein kleiner Auszug) nicht bringen, denn dies heizt die Stimmung dann teilweise noch mehr auf! Natürlich verlangt niemand, dass sie zukünftig mit Wattebauschen werfen, aber ein Hauch weniger "Slang" (auch untereinander) könnte das Ganze doch sehr entspannen und zudem kann nicht verlangt werden, dass die Spieler ihr Vokabular zügeln, wenn es an der Wurzel schon scheitert.



      Jaaa ich weiß, ich habe auch mal einen Spieler als dumm betitelt, aber deswegen wurde ja schon ein Fass aufgemacht.....
      "Wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
      - Sokrates -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Einhornfurz () aus folgendem Grund: Tööröö

    • para schrieb:

      Natürlich sollte jeder immer vor Augen halten, dass der Gegenüber auch nur ein Mensch ist und sollte dementsprechend auch auf seine Ausdrucksweise achten bzw. vulgäre Außerungen bei sich behalten, aber, und jetzt kommt das aber :wir sind hier im Internet. Jeder der Spiele im Internet spielt sollte zumindest soweit in der Lage sein, Wörter wie "Penner" oder "Wichser" geradeweg einzustecken, als auch diese Wörter nicht immer böse gemeint sind und vom Urheber bestimmt nicht so verwendet wurden, um dich oder jemanden anderen zu beleidigen. Meistens sind das Blödeleien unter "Freunden" auf dem TTT Server und sollten dementsprechend auch so aufgefasst werden.

      Wieso nehmen sich so viele Leute die Wörter von anonymen Personen im Internet, die einen einfach absolut nicht kennen, so zu Herzen? Wenn mich jemand in TTT als Penner oder auch Wichser bezeichnet, dann lache ich mit ihm gemeinsam darüber weil ich ihm warscheinlich grade so nen derben Oneclick gedrückt habe dass solche Äußerungen einfach, spaßeshalber, fallen - d.h. ich fasse das einfach als Spaß, was es auch offensichtlich ist, auf, und habe damit dann kein Problem.

      Selbstverständlich ist es eine andere Sache wenn die Sachen erstgemeint sind, aber wenn man jemanden ernsthaft beleidigen möchte dann ist "Wichser" nicht das Wort der ersten Wahl wenn du verstehst :)

      Den Kern deiner Aussage habe ich auch soweit aufgenommen, als dass du es als störend empfindest wenn Staffmember, die eigentlich als Vorbildfunktion fungieren, mit solchen Blödeleien ankommen - aber auch da kann ich nur sagen, wir sind alle Menschen, wir haben fast alle Humor und ganz speziell bei STAFFIS, das kann ich dir garantieren Einhornfurz, sind solche Äußerungen in jeglicher Hinsicht spaßeshalber gemeint und niemals als ernste Beleidigung aufzufassen. Wenn es dir zuviel wird, steht es dir natürlich offen dem entsprechenden Staffi deine Meinung mitzuteilen.

      Das ist kein Angriff gegen dich, das ist lediglich meine ganz persönliche Ansicht der Dinge und ich bin dir und den anderen, auch im Namen des Teams, dankbar, dass du konstruktive Kritik äußerst.

      Gruss

      Para

      So wie du es schreibst, kann ich es natürlich nachvollziehen. Ich kenne die Umgangssprache des Staffteams, auch wenn ich mich diesem nie gänzlich anpassen wollte. Aber MIR wurde zu Beginn mitgeteilt, dass untereinander im TS gesagt werden kann, was man möchte, dies allerdings NICHTS auf dem Server zu suchen hätte! Wenn Mates oder Staffmember sich dennoch gegenseitig auf dem Server als z.B. Hu***söhne beleidigen möchten, nehme ich das zähneknirschend aber stillschweigend zur Kenntnis. Wenn man so mit sich reden lassen will, ist das schlichtweg nicht meine Angelegenheit!

      Mir geht es nur darum, wenn "Stress" auf dem Server ist, welcher vllt. sogar in einem Wortgefecht endet, dass manche Staffmember sich zu sehr, bzw. zu schnell aus der Reserve locken lassen und das sollte nicht passieren! Jaaa, ich weiß, wie provokant manche Spieler sein können! ;)
      Wenn irgendjemand mit einem Staffmember diskutiert, ihn vollquatscht oder gar oder beleidigt, sollte dieser es ihm nicht gleichtun!
      "Wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
      - Sokrates -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Einhornfurz () aus folgendem Grund: Müüp

    • Einhornfurz schrieb:

      Wenn Mates oder Staffmember sich dennoch gegenseitig auf dem Server als z.B. Hu***söhne beleidigen möchten, nehme ich das zähneknirschend aber stillschweigend zur Kenntnis. Wenn man so mit sich reden lassen will, ist das schlichtweg nicht meine Angelegenheit!
      Ich wollte das nie & sie haben es trotzdem gemacht FeelsBadMan

      zum Thema von MusicBot;

      Also das andere Personen schneller mal einen ban kriegen hat man ja schon öfters gesehen. ABER da kann man das zu 90% auf das was Fancy geschrieben hat zurückfolgen, weil die leute haben halt schon desöfteren scheiße gebaut^^